Schulzeugnisse: Sorgentelefon wieder geschaltet

Am 29. Januar 2016 gibt es die Halbjahreszeugnisse für Berliner Schülerinnen und Schüler. Da die Zensuren nicht immer den Wünschen und Erwartungen entsprechen, beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sorgentelefons in der Senatsbildungsverwaltung Eltern, Schülerinnen und Schüler bei kleinen und großen Sorgen.

Am 29. Januar 2016 sind in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr folgende Sorgentelefone mit den nachstehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besetzt:

Bereich Grundschulen
Frau Dagmar Wilde
Tel.: 90227 5837

Bereich Sonderpädagogische Förderzentren
Frau Thurid Dietmann
Tel.: 90227 6556

Bereich Integrierte Sekundarschulen
Herr Dr. Thomas Nix
Tel.: 90227 5865

Bereich Gemeinschaftsschulen
Frau Sigrid Baumgardt
Tel.: 90227 6028

Bereich Gymnasien
Frau Beate Schöneburg
Tel.: 90227 5946

Bereich Berufliche Schulen
Herr Eberhard Rau
Tel.: 90227 6098

Weitere Sorgentelefone und Infos zum Umgang mit "unerwünschten" Noten unter http://berlin-familie.de/bildung-erziehung-betreuung/schule/1239-sorgentelefon-und-nummer-gegen-kummer.html